Kuriositäten aus der Welt der Schuhe und deren Pflege

  • Als Händler von Strümpfen und Schuhpflegemitteln müsste ich eigentlich alle umwerben, umgarnen, nach dem Mund reden einschließlich der bekannten Web-Größen auf dem Gebiet
    Schuhe - Kleidung - Stil - Style und Gentleman Gedöns.

    Tue ich aber nicht und zwar ganz bewusst nicht!
    Das mag auf den ersten Blick kaufmännisch überaus unklug sein,
    aber Ehrlichkeit zahlt sich aus und es gibt "potenzielle Kunden" - bitte diesen Ausdruck richtig verstehen + interpretieren - auf die lege ich absolut keinen Wert,
    denn sie bringen mehr Ärger und Scherereien ein als die Sache wert ist!

    Verkauf und ehrliche Beratung nach bestem Wissen und Gewissen statt Umsatz um jeden Preis!
    Ich rate z.B. niemandem pro Farbe zum Kauf von zwei Polierbürsten, denn für den gesamten Schuhbestand reichen exakt 2 vollkommen aus. 

    Daher werden ganze Bereiche dieses Forums in Zukunft, konkret nach dem anstehenden Softwareupdate, in den Bereich verlagert,
    der nur für registrierte Forenmitglieder zugänglich ist.
    Grund:
    Ich bin von stilvollen Männern, die alles inklusive Fachberatung gratis wollen, um dann beim billigsten Internetkrämer einkaufen zu können, sehr wenig begeistert.

    Lieber Leser,
    Du kannst mir meine offenen Worte krumm holen und deshalb sonst wo Deine Sachen einkaufen, das steht Dir vollkommen frei.
    Nur tu mir bitte den Gefallen und besorg Dir dann bitte auch dort die nötigen Tipps, Hinweise und Ratschläge
    für Deine Schuhpflegeprobleme!

    :thanks you:


    Was besser ist und seinen Preis wert, oder sogar preiswerter, das wird sich nie zeigen....denn das, was man nicht kennt, das kann man nicht vergleichen, so logisch ist das.:sorry:

  • Na da hast du ja heute morgen wieder richtig ausgeholt.:cool:
    Gut wäre, wenn neben der Klebezeichnung auch eine Skizze zum echt Rahmengenähten dabei wäre.
    Ansonsten ist der Goodyear Wirbel völlig an mir vorbei gegangen, ich kenne die nur als Reifenhersteller:flag_of_truce:
    In Erwartung der 300ml "Pulle" :loud laugher:
    Gruss

  • Die Flaschen sind heute Morgen um 02:21 Uhr in Mailand abgeflogen (kommen per Express, wie üblich), sollten mittlerweile in Deutschland gelandet sein
    und werden am Montagmorgen so geschätzt zwischen 09:00 Uhr und 09:30 Uhr bei mir eintreffen.

    Ach ja, der Rundumschlag....Früher Vogel fängt den Wurm, oder so ähnlich, lautet das Sprichwort.
    Es nervt mit der zeit ungemein wenn im Web, das den Beinamen Informationsmedium trägt, teilweise ganz gezielt Des-Informationen verbreitet werden.
    Noch schlimmer ist allerdings, dass dieser Quatsch vollkommen unkritisch konsumiert, kein Jota nachgedacht wird ob das Gelesene überhaupt stimmen kann,
    und vollkommen unbedarft weiter geplappert und verteilt wird.
    Schreibt man, dass die ach so schönen Rahmengenähten tatsächlich nur geklebt sind, dann bricht ein Sturm der Entrüstung los:
    Weil nicht sein kann was nicht sein darf!
    Haben doch die Schuhhändler diese Mär bis heute sehr plausibel ihren möchtegernstilvollen Kunden untergejubelt, die all zu gerne glauben jetzt für 100 € bereits schuhmäßig
    zur Elite der best angezogenen Männer zu gehören.
    Die Supersmarten sind aber die Krönung, die glauben tatsächlich daran, dass wenn sie bei den Restpostenhändlern wie ..., und ... sowie ....,
    die ja noch lange nicht jeden auf ihre Seiten lassen, sondern nur empfohlene, eingeladene Very intelligent Buyers - kurz: VIB's - die einen Schuh mit Nähten obendrauf
    und untendrauf sehen, und tatsächlich glauben sie hätten jetzt für ihr Taschengeld, so zum Preis von 4, 5 Pizzen aufwärts bereits den Schuh-Olymp erobert.

    Sie haben tatsächlich aber nur ein paar Paar geklebte Schuhe mit Fakenähten erstanden - Goodyear Welted für Arme quasi.
    Nein, nicht die Monetärarmen sondern die Anderen aus den bildungsfernen Kasten kaufen dort, die, die meinen ihre €uros wären mehr wert, wo sie doch so smart + gebildet sind
    und ständig das Dividieren üben indem sie den Preis mit einem ganz bestimmten Divisor verknüpfen, dabei aber nicht bemerken, dass sie den noch nicht einmal ansatzweise,
    geschweige denn präzise, definieren können.

    Na ja sei's drum!
    Ich lege keinen Wert auf Kunden, die erwarten, dass ihre Strümpfe 5 Jahre und länger halten obwohl sie jede Woche einmal bei 40 oder 60 Grad durch die Wama und den Trockner gejagt
    werden und natürlich die Strümpfe dann minderwertig sind, weil sie das nicht ausgehalten haben.
    Die Fans von Nylonsocken sollen weiter ihre in Rumänien gestrickten Socken mit 40 % Kunstfasern im Outlet billig einkaufen und meinen
    sie hätten etwas ganz Besonderes an ihren Füßen nur weil ein deutscher Name drauf steht.

    Auf solche Negativpublicity wegen falschen Erwartungshaltungen beim Einkauf lege ich keinen gesteigerten Wert wenn die Männer mal wieder ....

  • Ich war gerade zu Besuch in einem spanischen Modeforum.... auch dort hat jemand einen VASS-hype losgetreten, auf den sehr viele anspringen;
    es dürften bereits so rd,. 20 Bestellungen sein, offiziell - plus die anonymen Käufer, also mal X.
    Von mir aus sehr gerne - geben halt eben alle ihr Weihnachtsgeld für VASS aus.

    So funktioniert halt eben das Netz - aber komme bitte keiner auf die Idee oder hege gar den Verdacht, dass solche Aktionen von "ganz normalen Mitgliedern"
    irgendetwas auch nur im Entferntesten etwas mit professioneller Werbung zu tun hätten.

    :shok: Wie kommst Du bloß darauf? :whistle:

  • Test

    Testvoraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, außer Konkurrenz ab einem Alter von 3 Jahren

    Test No. 1
    Mann nehme ein weißes DIN A4-Blatt, 80 gramm holzfrei und greife es mit Daumen und Zeigefinger der linken Hand an der schmaleren Seite links und
    mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand rechts an.
    Was passiert wenn eine, na sagen wir der Einfachheit halber, die linke Hand das Blatt loslässt?

    RICHTIG!
    25 Punkte

    Test No. 2
    Das Blatt wird nun mit Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand gehalten und der Daumen drückt zwischen die beiden so dass das Blatt abgeknickt wird
    eine längsseitige Falte entsteht - die beiden Blatthälften stehen ungefähr im Winkel von 90 Grad zueinander bzw. beschreiben einen solchen Winkel.
    Alles klar wie es gemeint ist?
    Was passiert wenn man das Blatt waagerecht hält?
    Kippt es nach unten oder bleibt es in der Waagerechten/Horizontalen?

    Richtig!
    Es bleibt waagerecht!
    +25 Punkte! Das sind schon 50 von 100.

    Frage 3:

    Wie wird der Rahmen aussehen wenn die Laufsohle angenäht ist - liegt er dann flach unter der Brandsohle oder ist er abgewinkelt?

    Für die richtige Antwort gibt es weitere 25 Punkte.

    Frage 4:

    Wie liegt bei der Machart Blake Rapid der Rahmen unter der Bandsohle wenn die Sohle angenäht ist - flach oder angewinkelt?

    Die richtige Antwort bringt null Punkte.

    Nun zu Frage 5 und zugleich der letzten:
    Analog zu der simplen Frage mit dem Papierbogenexperiment - vorausgesetzt alle Materialien sind gleich - welcher Schuh ist flexibler,
    der Goodyear Welted mit Klebeband mit dem ....Rahmen oder der Blake Rapid genähte mit dem flach unter der Brandsohle liegenden Rahmen?
    Welcher der beiden Schuhe geht sich leichter/bequemer und erfordert weniger Kraft = Körpergewicht beim Gehen?

    Für die richtige Antwort gibt es eine Anerkennung - nämlich die, dass Du über zumindestens einen Intelligenzquotienten von 100 (oder mehr) verfügst!


    :thanks you: für's Mit- und Nachdenken!

  • Nun kommen die höheren Weihen für Schuhaficionados.

    Was bedeutet das praktisch?
    Wer macht die besseren Serienschuhe - die ready to wear shoes - die Engländer mit dem Klebeband, für Gebildete: Goodyear Welted shoes with gemband or gemmed,
    o italiani le scarpe in la lavorazione Blake Rapido con guardolo?
    Welche Schuhe sind billiger, also zu einem niedrigeren Preis bei ansonsten derselben Qualität zu bekommen?
    Welche Schuhe kauft der stilvolle auftretende Mann?
    Warum?

    Of course man speaks English ma no capisce la lavorazione delle scarpe.:loud laugher:

  • Intermezzo

    Mann kann viel über Schuhe und deren Macharten bzw. Ausführungen schreiben - solange es mit dem Mainstream der Internetwerbung konform geht, ist das OK.
    Schreibt man aber wie es wirklich ist, dann geht's so richtig ab!
    Da fühlt sich jeder sofort auf den eigene Schuh getreten nur weil er einsehen müsste, dass er sich geirrt hat - dabei ist Irren menschlich, gar keine Frage!
    Dennoch - Mann ist Deutscher und Mann hat Recht!

    Einsicht, Nachsicht, Verständnis.... warum eigentlich nicht?
    Ich kenne wirklich niemanden, der sich noch nie geirrt hat, der noch nie Fehler begangen hat und schaue dabei oft genug in den Spiegel.
    EINSICHT ist der erste Schritt zur Besserung - wagst Du ihn? :confusion:

    Da die Qualität eines Schuhes auch von vielen anderen Komponenten abhängt, geht es eigentlich nur darum Macharten so zu bewerten oder zu betrachten
    wie sie tatsächlich sind und nicht ein Loblied auf die ach so guten Goodyear Welted anzustimmen und als Synonym für "rahmengenäht" zu gebrauchen.
    Das wäre ad 1 absolut falsch, denn es gibt jede Menge Arten einen Schuh mit einem Rahmen zu versehen und ad 2 ist Goodyear mit Klebeband ist die billigste,
    einfachste Ausführung der bekannten Goodyear-Ausführungen.
    Ad 3 wenn schon alles billig sein muss, dann natürlich neben der billigsten Ausführung auch das Leder, die Schuhsohlen und so manches mehr,
    denn ansonsten sind niedrigste Preise schlicht und einfach nicht machbar.
    Ad 4 wenn alleine eine Rendenbachsohle und ein etwas besseres Leder solche Schuhe der Einsteigerklasse zu Premiumexemplaren adeln, was natürlich nur
    auf den Kaufpreises zu beziehen ist, der rund 200 € und mehr höher liegt, dann kann man daraus auf das Basismodell "ohne Premium" schließen.

  • Die smarten Salesmanger der Onlineshops, die haben natürlich die Weisheit mit dem großen Löffel*1 gereicht bekommen!

    Ein paar Zitate gefällig, oder soll ich kurz vor Weihnachten, dem Fest der trauten Zweisamkeit, ausnahmesweise darauf verzichten,
    um die Harmonie zwischen den fachsimpelnden Kunden und den Dekolletés nicht zu ... na Sie wissen schon. :wink:

    Das Harmoniebedürfnis ist in der Adventszeit besonders ausgeprägt, die Kundschaft wird noch mehr gebauchpinselt, braucht die aber bei all dem Stress mit dem stilvollen Auftreten,
    der Kostümierung als Edelmann, oder edler ausgedrückt: als Grandseigneur - auf Englisch obligat?
    OK, no problem: The gentleman's appearance or the look of a gentleman.

    Übrigens bekommt man in den Blogs der Onlineshops die allerbesten Tipps für stilvolles Auftreten mit Schuhen, gemmed Goodyear of course!,
    und weltbeste Schuhpflege, die haben sogar extra einen Experten engagiert, der knatschbunte Socken trägt und Maßanzüge mit einem Draht zusammen zurren lässt.
    Nun ja, es ist halt eben der Beste, und für den ist nur das Allerbeste, das lange hält, auch gut genug.
    Destewegen zwängt er sich auch in seine Tweedanzüge und kratzt sich in der Metro, "Is mir egal", seinen Platz frei gerade in der rush-hour;
    hat halt eben seinen Vorteil wenn man als Gentleman the advantage of a rustic Countrylook umzusetzen weiß.

    Nur eins habe ich bis jetzt noch nicht so ganz gerafft:
    Meinereiner versucht Kalbslederschuhe so zu polieren, dass sie aussehen wie Lackschuhe - warum raten die Onlineblogger von so'm Shoediscounter dazu
    auf glänzende Lackschuhe ein stumpfes Schuhwachs aufzutragen?
    Hab' ich da etwas nicht mitbekommen oder ist das mal wieder eine meiner zahlreichen Bildungslücken?

    Gibt ja so vieles, was ich noch nicht wusste bevor ich in Gentleman-Zeitungen und -artikeln im World Wide Web gestöbert hatte, siehe oben,
    habe auch etwas Mathematik neulich beigebracht bekommen, dass 1954 zeitlich vor 1888 lag - oder was das mal wieder nur so eine virtuelle Ente,
    um zu testen ob die Leser einer solchen Gazette auch mitdenken beim Lesen respektive ein logisches Verständnis für temporäre Sequenzen haben?

    :loud laugher: :loud laugher: :loud laugher: Sei's drum - Hauptsache die Leute glauben dran und die Kasse stimmt! :loud laugher: :loud laugher: :loud laugher:

    P.S.
    Wenn Sie in 10 Tagen auch mit allerletzen Gadget offline gegangen sein werden, dann wird die ganze Bürde, die Sie sich beim Lesen aufgeladen haben werden, von Ihren Schuhen fallen, das umso größere Gefühl der Erleichterung wird sie in den Schoß Ihrer Trauten gleiten lassen und das Gefühl der harmonischen Glückseligkeit wird Sie einlullen - vorausgesetzt natürlich, dass Ihre Geschenke stimmen, und selbstverständlich nur bis zum Einschlafen anhaltend.
    *1 Schaumlöffel

  • Schuhe - shoes

    Dictionary of current shoe English for newbes, starters & beginners!

    [table='width: 750']

    [tr][td]

    offline

    [/td][td]

    online

    [/td][/tr][tr][td]

    passende Schuhform

    [/td][td]

    well fitting last, auch: persönlicher Leisten

    [/td][/tr][tr][td]

    Halbschuh

    [/td][td]

    shoe

    [/td][/tr][tr][td]

    hoher Schuh

    [/td][td]

    Boot

    [/td][/tr][tr][td]

    Stiefelette

    [/td][td]

    Boot

    [/td][/tr][tr][td]

    Stiefel

    [/td][td]

    Boot

    [/td][/tr][tr][td]

    Schnürstiefel

    [/td][td]

    Lacing Boot

    [/td][/tr][tr][td]

    Krampe

    [/td][td]

    Speed Hook

    [/td][/tr][tr][td]

    Schnürung

    [/td][td]

    Lacing

    [/td][/tr][tr][td]

    sauber gearbeiteter Schuh

    [/td][td]

    Premium Shoe

    [/td][/tr][tr][td]

    foliertes bzw. beschichtetes Leder

    [/td][td]

    corrected grain leather

    [/td][/tr]


    [/table]

    Don't worry, please, ich kenne noch eine Menge weiterer deutscher Termini, die man unbedingt beherrschen muss, um zu verstehen welches Kraut die Krauts da schreiben.

    :English:The shoe English sounds well in the ears of a true shoe aficionado, don't it? :English:
    :loud laugher::loud laugher::loud laugher:

    P.S.
    Corrected grain leather soaks up the shoe cream very well - I've read that and I'm very sorry about it but I am completely unwilling to give you the guarantee that it works as described.

  • Noch so'n Scherz am ersten Weihnachtsfeiertag.
    Das Forum wird ab 31.12.2015 um Mitternacht für alle nicht registrierten Mitglieder verschlossen, Besucher können dann nur noch die Titel sehen aber die Beiträge selbst nicht mehr.

  • Es wurde jetzt zwei Tage früher geschlossen, aber das macht nichts - es ist mir auch vollkommen egal ob dieser Thread noch die Klickzahl von 200.000 erreicht.
    So sind es halt eben ein paar hundert weniger - na und, was soll's?

    Viele Männer sind Machos, lernunwillig - da kann man ihnen den Spiegel so oft vorhalten wie man will. Also warum die vergebliche Liebesmüh?
    In einer Zeit, in der Schüler der Klasse 12 am Gymnasium noch nicht einmal eine primitive Unterhaltung mit dem Thema "How are you" führen können,
    oder eine mathematische Gleichung auflösen können wie mir mein Kumpel erzählte dessen Tochter kurz vor dem Abitur steht, verwundert mich absolut gar nichts mehr.

    Aber die babes sprechen von chillen und anderes Kauderwelsch - wahrscheinlich, so vermute ich, weil sie die entsprechenden Wörter in ihrer Muttersprache
    nicht beherrschen - 500er.

    Wie sollte man solch intelligenten Menschen beibringen, dass sie mit schlechten Schuhen - geschweige denn dass sie überhaupt wissen wollen, was einen guten ausmacht und
    wie man den, besser die zwei, einkauft, beibringen, dass sie damit auf Dauer ihre Füße kaputtmachen?

    Sie stehen ja auf "Rahmengenähte", also [mein neues Lieblingswort] auf Schuhe, die drum herum eine "Naht", zumindest so etwas, das ausschaut wie eine, haben.

    Ob diese Schuhe nur geklebt sind oder geklebt genäht interessiert nicht - nur der Preis muss stimmen und eine Naht zu sehen sein:
    Sie müssen also billig sein!
    Damit auch Jedermann stilvoll, so glaubt er zumindest, umher wandeln kann - so wie auf der Piazza vor dem Padiglione Centrale auf der Pitti in ein paar Tagen...
    in freudiger Erwartung, dass ein Kameramann sich seiner oder ihrer erbarmt.
    Es soll ja Leute geben, die nur deswegen nach Florenz fahren, damit die Daheimgebliebenen neidisch werden und gerade deshalb für 100 € oder so etwas kaufen,
    in dem Glauben auf diese Art daran partizipieren zu können, etwas abzubekommen von dem großen Glanz und Nimbus der Modewelt, der großen Show.

    P.S.
    Damit keine Missverständnisse entstehen: Auch geklebte Schuhe können sehr gut an die eigenen Füße passen und dabei durchaus gut aussehen!
    Vom Kleber, der mit der Haut überhaupt nicht in Kontakt kommt, merkt also keiner etwas.
    Abgesehen davon sind die hochgelobten Goodyear Welted Schuhe ja auch geklebt und die sichtbaren Nähte komplett überflüssig!
    Sie dienen sowieso nur der Wertschöpfung, da die Möchtegerngentlemen sehr gerne dafür sehr viel Geld bezahlen,
    weil sie sie für stilvoll halten und zudem glauben, dass man Stil kaufen kann!

    Glauben heißt nicht wissen, und diesen Beweis beherrschen sie aus dem FF! :loud laugher:

  • Ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen warum Schuhe, Schuhpflege und ähnliches immer wieder sehr gerne mit Holz, Eichenholz konkret, und viel rustikaler Dekoration gezeigt werden?
    Warum Schuhe immer mehr und immer bunter gefärbt angeboten werden?

    Des Rätsels Lösung ist ganz einfach:
    Je bunter die Schuhe desto weniger fällt den Betrachtern und Kaufinteressierten auf was sie da eigentlich für einen Murks angeboten bekommen.

    Da drückt die Spitzenkappe im Zustand neu schon durch bzw. zeichnet sich im Oberleder ab, die Absatzoberkante fällt nach vorne in Richtung Schuhspitze ab,
    damit der Fuß beim Gehen langsam aber sicher wie ein Stößel den Vorderschaft des Schuhes auf weitet:
    Das nennt man dann Eintragen ist ist ganz stolz darauf wenn Mann im Versandhandel mal wieder ein Schnäppchen gemacht hat, dass dann auch - nach dem ausgiebigen Eintragen
    und dem BREAK IN (muss ich leider so schreiben da so im akademischen Sprachgebrauch, tatsächlich ist es DASSELBE) - irgendwann so ausgelatscht ist,
    dass auch die letzte Gurke tragbar geworden ist.
    Klar - Überstemmen gibt es keine bei diesen preiswerten Schuhen, denn sonst könnte man sie schließlich nicht Eintragen.

    Auch die anderen Anzeichen suboptimaler Verarbeitung und Konstruktion werden durch viel Farbe überdeckt.

    Ganz lustig finde ich Schuhe, deren Spitze wie bei einer Skisprungschanze nach oben gegen den Himmel ragt - Clownschuhe für wen die wohl gedacht sind?
    Spitzensprengung extrem und falsch!

    pictoresque & colorful :loud laugher:

  • Manchmal bin ich ja schon gut als Münchhausen wenn ich eine Schuhente zum Fliegen bringen will, aber an den Schuhblog aus Berlin komme ich einfach nicht ran:
    Was die sich dort aus den Fingern saugen, ist einfach nur SPITZE!

    Alleine schon die Geschichte über BOOTS.... da gibt es dann Chukka Boots, George Boots, Desert Boots...alles angeblich Stiefeletten!

    Na ja, wer deren Geschichten für bare Münze nimmt, der ist selber schuld! Mir jagen sie immer nur einen Lachkrampf...
    Keinen Plan aber immer frisch, fromm, fröhlich frei... :writer:

    Mit irgend etwas müssen ja die Kauflust und die Passion der Kunden gefüttert werden.... :loud laugher:

  • Früher, wann alles anders war und die Leutchen noch nicht schlauer als sie selbst, da gab es Händlersupport nur von dem Händler, bei dem man gekauft hatte.
    Heute, da alle so wunderbar smart sind und sich selbst zu übertreffen versuchen, hat sich daran nichts geändert.

    Ich stelle meinen Support für Fremdkäufer ein - lesen kann man sonst wo noch ein bisschen, sogar in Spanisch.

    Mein Oma hatte, ich kenne es ja nicht anders, Recht wenn sie mich lehrte: Undank ist der Menschen Lohn! , meine Lohntüte quoll über und
    den Lohnstreifen kann ich mir mittlerweile mehrfach um den Bauch wickeln.

    Wer kennt denn noch Lohnstreifen und -tüte und hatte so etwas mal in der Hand?

  • Es gibt mehr als genug Gründe warum ich so viele Nichtfreunde habe:
    Den Einen gefällt nicht das, was ich schreibe - den Anderen nicht wie ich es schreibe, was aber im Endeffekt Dasselbe ist!

    Die Einen verkaufen solchen Murks, die Anderen haben ihn gekauft - beide sind daher nicht sonderlich glücklich über das Wörtchen
    Murks!

  • Wer kennt denn noch Lohnstreifen und -tüte und hatte so etwas mal in der Hand?

    Klaro, dass ich meine Quark dazuabegeben muss: Ich habe noch einen Lohnstreifen. Das ist im Prinzip nichts weiter als ein ca. 1 cm breiter Papierstreifen aus einem (vermutilch) A3 Blat im Querformat. Die Eintragungen der Lohneinzelwerte erfolgte noch von Hand:wink:

    Zu den "Nichtfreunden": Ein große polnische Tageszeitung wünschte allen Freunden und Nichtfreunden ein gesundes, frohes und glückliches Neues Jahr.
    Also, mit dieser Sorte Kunden muss sich die ganze Welt rumschlagen; da steht keiner allein:cool:
    Gruss

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!