PINEIDER Italien: Füller, Taschen und mehr

  • Pineider wirkt auf mich ansprechender als Mont Blanc. MB hat sich ja leider zu einer Art Massenprodukt in Deutschland entwickelt, auch der Service scheint nicht mehr das Wahre zu sein. Ohne Frage wird MB noch immer Top sein aber mich spricht es nicht an. Pineider werde ich mir dieses Jahr in Italien genauer anschauen - ich muss Schreibgeräte in der Hand halten, wenn ich sie meiner Sammlung zufügen will.

  • Eigentlich kommentiere ich (fast) nichts mehr in Foren. Irgendjemand meint ja immer dann noch ein "digitales Standgericht" aufbauen zu müssen und (meist ohne wirkliche Kenntnis der Ware) seine Meinung als Weisheits letzten Schluß abzugeben. Jedem seine Meinung aber wenn man die Ware nicht kennt, einfach Mund halten oder es halt als eigene Meinung kundtun - das ist dann absolut akzeptabel! Beispiele wären Anton Meyer, Handwerker welcher Schreibgeräte herstellt(e) oder auch Fabian Zug - ich meine keinesfall nur dieses Forum, dass ist überall gleich (Urban meine ich damit ganz klar nicht!)

    So, jetzt zu dem Pineider. Wieder einmal ist es NUR meine persönliche Meinung und mir ist egal ob jemand (wieder einmal) darüber bügelt. Ich sammel seit Jahren Schreibgeräte von Waterman (alt), Mont Blanc (ist nicht sooo toll wie viele meinen), Kaweco (ist eher Kult als wirklich toll), Custom Made Schreibgeräte (in dem anderen Forum wurde ich mal bei der Vorstellung des Handwerkers abgebügelt, ohne das man ihn kannte - seine Schreibgeräte sind deutlich besser als der meiste gebrandete Müll. Per Hand gefertigt, mit Schelllack lackiert und mit Federn von Bock versehen) und jetzt auch Pineider.

    Ich habe, aus Mißtrauen, über Amazon Warehouse einen Pineider Avatar Kugelschreiber (noch keinen Füller) gekauft. Farbe ist ein grünton. Gewicht liegt angenehm in der Hand (nicht zu leicht, nicht zu schwer), saubere Verarbeitung und durch das Material (Ultraresin mit Harz) wohl angeblich kaum zerstörbar und kaum Kratzeranfällig. Geöffnet und geschlossen wird der Kugelschreiber durch eine Drehbewegung, welche absolut flüssig funktioniert und fest sitzt. Schreibfluss ist selbst für einen Kugelschreiber (mit der eigenen Pineider-Mine) super - sehr flüssig, egal auf welchen Papier. Falls jetzt jemand argumentiert: Naja, ist ein Kugelschreiber und kein Füller. STIMMT, brilliante Feststellung aber auch dort gibt es Unterschiede (Vielschreiber können das bestätigen). Bei Füllern also Tinte ist es extremer, dass sei unbestritten.

    Einen Füller werde ich auch noch testen, wenn der paßt (Avatar UR) kommt noch ein Grande Bellezza dazu.

  • Preise habe ich leider keine, da ich noch keinen zur Reparatur gegeben habe. Nur mal einen (altes Modell) Waterman mit Goldfeder - die hatte Waterman selbst dann kostenlos getauscht - seit die zu Parker gehören ist das auch nichts mehr.

    Gute gehört habe ich über http://www.maxpens.de - es ist, soweit ich weiß, ein begeisterter Reparateur von alten MB`s (neuere sind wohl auch möglich) aber da wird noch mit Überzeugung gearbeitet. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!