Geschichten, die das Leben schreibt

  • Besitzt jemand von euch Ebay-Aktien?
    Dann verkauf sie!
    Anfang Januar musste ich meine Preise und die Versandkosten in ebay.com sehr kräftig erhöhen, da die liebe Deutsche Post DHL Group
    die Kosten für eine Warensendung International kräftig erhöht hatte zum 1.1.2021, um 20,66 % und Ebay auch seit Ende Oktober als Zahlungsabwickler nebst PayPal(!)
    bis zu 19,80 % für seine Dienstleistungen in Rechnung stellt und auch an der $-€-Umrechnung noch mitverdient.

    Ich hatte noch so für mich gedacht, mir die Frage gestellt, wann die Mitbewerber auf die veränderte Situation reagieren werden oder ob sie es nicht bemerken.
    Zu dem Thema hatte ich bereits etwas geschrieben - die DP benötigt aktuell übrigens mehr als 2,5 Monate ! für den Transport einer Warensendung in die USA,
    entsprechend zahlreich sind die Reklamationen, und Ebay konfisziert munter die gezahlten Kaufpreise.

    Am Wochenende habe ich nicht schlecht gestaunt als ich mir die Angebote von Saphir Medaille d'Or in ebay.com angeschaut habe,
    zur Sicherheit habe ich noch zwei andere Bowser benutzt, da ich meinen Augen nicht mehr traute:
    Es gibt dort außer mir kaum noch weitere Anbieter!
    Wer will, der kann dort nach dem SMDO Renovateur oder der Mirror Gloss suchen - nur bei der Schuhcreme gibt es noch Anbieter, einer liegt etwas höher beim Preis,
    aber alle anderen verlangen mehr als $30 plus Versand für einen Tiegel SMDO Shoe Cream!

    Es ist mir zu viel Arbeit jetzt auch noch andere Angebote in ebay.com zu überprüfen, aber es dürfte auch dabei dieselbe oder eine sehr ähnliche Situation sein:
    Angebotsschwund
    Für Aktienanleger daher mein Tipp:
    Nach der technischen Analyse ein Doppeltop abwarten, verkaufen und short gehen, denn fundamental betrachtet bedeuten die extrem hohen Verkaufspreise,
    die durch die hohen Kosten bedingt werden, einen drastisch sinkenden Umsatz nicht nur für die Anbieter sondern auch für ebay.

    Ich kann nicht verstehen warum die verantwortlichen PP verkauft haben, selbst die Gelder verwalten wollen aber kein eigenes Bezahlsystem installiert haben
    sondern die Käufer so gut wie alle via PayPal bezahlen und dabei in der Regel eine Kreditkarte in den USA und Canada benutzen...
    Nun ja - schade drum, aber wenn man superclever sein will!

    Ach ja - zu allem Überfluss kann ich den Käufern keine überzahlten Versandkosten erstatten: In Ebay nicht vorgesehen und die PP-Adressen kann ich nicht mehr sehen!
    Ein Kunde berichtete vor ein paar Tagen, dass Ebay es auch nicht (mehr) zulässt für alle gekauften Artikel den Gesamtpries inkl. Versandkosten
    beim Verkäufer anzufragen!

  • Heute habe ich ein ein klein wenig geschummelt, denn am 9. März 2016 hieß die Schuhcreme noch ganz normal Artist Palette, der Zusatz No 1 kam erst später hinzu.
    Einerseits wollte ich damit anzeigen, dass sie die (mit Abstand) beste Schuhcreme überhaupt ist und zweitens die Frage offen lassen ob es noch eine zweite Version geben wird.
    Zugegeben wusste ich damals auch noch nichts von der La Lumière Schuhcreme, ich müsste jetzt aber nachschauen wann sie in Japan auf den Markt kam,
    und selbst dort führen nur ganz wenige Händler sie. Warum kann ich leider nicht sagen.
    Ich wollte sie schon vor einige zeit einführen, aber Investment und Risiko erschienen mir zu hoch; dazu kamen noch weitere Überlegungen, so dass ich es sein ließ.
    ABER es kann sehr gut sein, dass die Lumière jetzt im Juni auf der PITTI UOMO gezeigt wird.

    HIGH-END shoe care und STATE-OF-THE-ART fielen mir auch erst später ein, da mir das ewige Premium-Getute im Internet auf den Geist ging,
    denn selbst Krempel wird im Netz als "premium" feil geboten, und da frage ich mich dann doch schon ab und zu wie abgedroschen dieses Adjektiv überhaupt ist.
    Schön finde ich es wenn sich, speziell im Stilmagazin, ein paar Leutchen über diesen Begriff aufregen - das hat was!
    Zumindest beweist es, dass der Slogan ankommt, wie ist dabei natürlich eine ganz andere Frage...
    Boot Black 1919 ist halt eben anders, besser, teurer und exklusiver - das hat nicht jeder, und diejenigen die diese Pflegeserie haben, wissen sie zu schätzen. :Good!:

  • Oh Herr, lass bitte ganz viel Gras wachsen!

    Ein Mexikaner bekam den Liefertermin seiner Ware avisiert, ist für die Post irgendwie nicht erreichbar, kümmert sich nicht drum bzw. erst mit 17 Tagen Verspätung
    mit der Folge, dass das Päckchen wieder unterwegs zurück nach Deutschland ist.
    Anstatt mir eine E-Mail zu schicken, eröffnet er in Ebay einen Fall und lässt mein Geld beschlagnahmen!
    Darin ist Ebay übrigens wirklich gut. Ebenso wie im Abkassieren von Provisionen - bis zu 20 % auf Warenwert + Fracht!
    Dann will er anschließend von mir wissen was der erneute Versand an ihn kosten wird....
    Wahrscheinlich ist er jetzt auch noch böse mit mir, weil ich ihm auf Spanisch meine Meinung gesagt habe.

    Es gibt Dinge, die verstehe ich nicht!
    Das hier ist mal wieder solch ein Fall - ich verstehe allerdings auch nicht warum die Deutsche Post DHL Group MEHR als 3 Monate benötigt,
    um eine Sendung in den USA überhaupt anzuliefern - dazu kommt dann noch die Frachtzeit in den Staaten.
    Aber der Herr Vorstand bekommt pro Tag 50.000 € bezahlt - für was? :shok:

  • Ich ärgere mich auch grad seit gut einem Monat mit der Post rum.
    Meine Espressomaschine wurde mir jetzt 3 mal zugestellt und bei jedem mal kam sie beschädigter an. Nachdem ich das erste mal reklamiert hatte bekam der Absender die Antwort, daß der Empfänger (also ich) ja einen Garagenvertrag hätte und somit ich nach einer erfolgreichen Zustellung dafür verantwortlich bin. Daraufhin hab ich nochmal reklamiert und darauf hingewiesen, daß DHL mir unter der Voraussetzung ja alles vor die Tür stellen kann weil die Zusteller bei mir mittlerweile gar nicht mehr klingeln sondern das Paket einfach abstellen, obwohl sie erst mal schauen müssen, ob ich zuhause bin. Jetzt hat der Absender die Mitteilung bekommen, daß das Paket nicht richtig verpackt war. Ich frage mich, ob die überhaupt was prüfen oder nur mit Standardantworten die Verantwortung abwälzen wollen. Für was soll dann ein versicherter Versand überhaupt sinnvoll sein.
    Denen ihr Problem ist in meinem Fall nur, daß ich selber bei dem Verein arbeite. Darum werde ich mich die Hierarchiestufen langsam hocharbeiten. Der Fall kostet siejedenfalls mehr als der Schaden wert ist, aber das wird sie trotzdem nicht interessieren.

  • Es kann schon sehr lustig sein mit der Deutsche Post DHL Group "ein Problem" zu klären, darüber könnte ich sehr viel berichten...
    Ich bin nur immer wieder heilfroh wenn meine Sendungen bei Retouren 20.000 km und mehr schadenfrei überstanden haben, deshalb auch meine relativ aufwendigen/umständlichen Verpackungen.
    Was mich nur immer verwundert sind die Reaktionen der Besteller, die zu tumb sind bei Bestellungen im Ausland die Sendungen zu tracken und sich recht sorglos verhalten
    dank Ebay-rundherum-sorglos-Service. Als Käufer muss man sich um rein gar nichts kümmern, Ebay erstattet ja auf erste Anfrage hin den vollen Kaufpreis,
    natürlich auch dann wenn die Sendung ein paar Tage danach dann endlich eingetroffen ist.
    Nur will ich in solchen Fällen mein Geld von Ebay haben - dann werden sie putzmunter! :loud laugher:

    Ach ja - wenn's sonst nichts ist...

  • Ich weiß ja nicht wie es Euch geht, aber ich muss jedes mal schmunzeln wenn ich diese Seite aufrufe, denn irgendwie steigt dann meine Laune an.
    [Natürlich ist das Foto suboptimal, das ist mir auch klar, nur ist das Format gigantisch groß, alleine die Breite beträgt 2500 px, die Höhe ein Mehrfaches davon
    und in diesem Format findet man keine Fotos; die einzige Lösung wäre ein x-fach zu multiplizierende Illustration, aber die, die ich in Adobe gefunden hatte,
    haben nun einmal keine Brillanz, zumindest bei weitem nicht die eines Fotos....]

  • Der aktuelle Corvid-19 bedingte Lock-down soll nach Pressemeldungen bis in den März hinein verlängert werden obwohl er sich als nicht besonders effektiv erwiesen hat
    sondern eher eine leicht abschreckende Wirkung bzw. Ermahnung zur Vorsicht ist.
    Wie lange diese und ähnliche Maßnahmen noch andauern sollen und "die Wirtschaft" das ertragen kann, ich weiß es nicht. Die Gesellschaft vertreten durch die Menschen verhält sich bereits seit
    einiger Zeit anders als zuvor und hoffentlich auch danach.
    Meine Tage, und das sind 7 pro Woche, sind damit angefüllt, die seltsamen Folgen von dieser Situation wieder einzurenken oder damit verbundener Mehrarbeit
    wie der Suche nach neuen Versandmöglichkeiten nach Übersee und ähnlichen Dingen.

    Dies ist mein vorläufig letzter Beitrag in diesem Thread. Ich bedanke mich für das Lesen.

  • Nun ein halbes Jahr später kann ich schreiben: Alles um mich herum ist sehr ruhig geworden, und das ist sehr gut so!
    Ein wenig mehr Bewegung würde ich mir schon wünschen aber bitte nicht hier in meinem persönlichen/privaten Umfeld,
    da darf alles ruhig so schön ruhig bleiben wie in den letzten 2, 3 Monaten. :ja:

  • Den ersten Beitrag in diesem Forum habe ich am 2. September 2011 geschrieben, es war die Begrüßung.
    Vorhin fiel mir ein, dass es schon 10 Jahre alt sein muss, und deswegen habe ich mal nachgeschaut im CMS, angeregt, ehrlich gesagt genervt, dass ich nicht die Homepage von Rencontrant finden konnte.
    Das war mal wieder ein Sonntagnachmittag.
    Man macht sich dann so seine Gedanken... und ehrlich gesagt ist mir die Lust schon lange abhanden gekommen, und ich mache es nur noch, um Boot Black besser zu etablieren.
    Ich bin müde geworden in den letzten Jahren und auch leicht verdrießlich, hätte die ganze Sache wohl anders anpacken müssen, aber Brandbabbler wollte ich ja nie werden
    und auch nicht die Leute für dumm verkaufen. Es hält sich aber noch in Grenzen, das mit dem Verdruss.
    Aber ich sehne mich danach diesen PC abschalten zu können. Man merkt ich komme so langsam ins Rentenalter. :Ja!:

  • Ich empfinde Alpaca-Stricksachen von Kuno und Escudo, beide aus Perú, viel interessanter als die ewig gleichen Anzüge + Schlipse = aburrido!
    BLACK ALPACA hat etwas sehr faszinierendes, ungefärbtes schwarzes Garn mit 16 bis 18 micron wie Cashmere nur wärmer (leerer Haarkanal).

    Ich muss nur mal schauen, dass ich an ein paar Sachen aus SUVIN PLATINUM in Japan ran komme. Später, derzeit haben andere Angelegenheiten noch Vorrang, leider,
    aber Oscalito muss ich auch noch dringend bestellen und ein paar Platinen für den PC, da ich vor 2 Jahren doch etwas bei der Ausstattung geknausert hatte.
    Und dann bräuchte ich noch...

    Bei der Kaffeemaschine bin ich auch noch nicht zu Potte gekommen, La Pavoni oder doch ELEKTRA oder ... nein, die Velve ist mir dann doch zu teuer!
    Wenn ich mir überlege, dass ich vor ziemlich genau 30 Jahren meine LP für rd. 600.- DM am Lago gekauft habe und diese Maschine damals ziemlich exotisch war,
    und nun der ganze Kaffeemaschinenhype mit horrenden Preisen.... :smile:

  • Aktuell 7 Benutzer nach der Nichterreichbarkeit heute Morgen!
    Und da soll ich mir noch Gedanken um eine neue Forensoftware machen?
    Recherchiert habe ich heute immerhin schon, aber so...? :sarcastic:
    JETZT 5 = REKORD!

  • Es schaut so aus, dass ich die Gründe für meine suboptimalen Fotos gefunden habe, beim Knipsen eingeschalteter Wandfluter plus falsch eingestellter Lumenwert
    und eventuell die falsche Wahl des Belichtungsfensters, was ich aber heute Abend noch austesten muss.
    Simple Ursachen - große Wirkung, und vor allen Dingen: manchmal viel Arbeit bei der Nachbearbeitung, um den richtigen Farbton auf dem im Shop sichtbaren Bild gut zu treffen. :sorry:

  • Nach meinem Kurzausflug zum Bildchengucken in Instagram:
    Ich entdecke schon so manchen neuen Schuhhersteller oder Schuhmacher; da ich mir die Schuhe zumindest für's Erste genauer anschaue, alle Details erkenne auch ich nicht sofort,
    aber doch schon so einige, stelle ich nicht jeden Schuh hier vor.
    Ein wenig Wert sollte man schon auf fehlerfreie Konstruktion und Ausführung legen bevor man sie herzeigt, oder?

  • So langsam krieche ich wieder aus dem Loch raus, mache aber wirklich nur das Allernötigste.

    Keine Ahnung wie ich heute Nachmittag auf den Text in Kuriositäten aus der Welt der Schuhe kam...
    Der Markt ist komplett im Umbruch, die Preise für Saphir MDO sind bei manchen Händler schon jenseits von Gut + Böse,
    Mirror Gloss für >30.- €
    Schuhcreme 25.- €,
    Renovateur ebenfalls in diesem Bereich.

    Wer solche Preise bezahlt, der ist nicht mehr ganz bei Trost meiner Meinung nach, denn selbst in Ebay gibt es weit bessere Preise,
    die werden wohl jetzt übers Wochenende und nächste Woche ansteigen, sind aber immer noch >25% günstiger.

    Aktuell gibt es noch ein kleines Problem mit diesem Forum, dass auf dem Server eine andere Adresse hat als die alte Software.
    Muss noch einmal nachhaken....

    Ach ja, der Beitrag von heute Nachmittag. Ich sehe nicht ein warum ich hier seit über 10 Jahren Tipps, Ratschläge und
    jede Menge Hinweise zu Schuhen GRATIS liefern und dafür nur den Undank dafür ernten soll:
    Damit ist jetzt Schluss!
    Wer nicht so viel Respekt hat, der soll sich die Märchengeschichten auf anderen Seiten durchlesen.

    An einem Schuh für 350.- € verdient der Schuhhändler locker 150.- €, was ich ihm gerne zugestehe!
    Warum sollte ich jemanden beraten, der meint meine Dienstleistung wäre mit dem Verdienst von/an 1, 2 Schuhcremes bestens abgegolten wenn überhaupt?

    Ergo wird sich auch bei diesem Forum etwas ändern in Zukunft, denn die Luft in der gesamten Branche ist sehr, sehr dünn geworden, glaub's mir! :download:

  • Wie immer wenn man sich ärgert war meine Schreib-Stimmung sehr deutlich formuliert, die Stimmung bleibt aber dieselbe.

    Google findet dieses Forum so gut wie nie - sucht man nach "Schuhpflege Forum", dann erzielt man interessante Treffer,

    aber wird nicht angezeigt. Frustrierend ist das obwohl ich schon jede Menge Key Words eingepflegt habe.

    Wahrscheinlich gibt es hier viel zu wenige Videos wie ich dieser Tage als Gagametatrend gelesen habe.

    Es wäre wohl sehr hilfreich, weil unterhaltsamer für alle, in der Theorie, wenn das Forum bekannter wäre, aber die Blöße als Bittsteller gebe ich mir nicht noch einmal, mache vorerst weiter wie gehabt neugierig darauf was sich bis zur Tagundnachtgleiche noch tun wird. Es sind ja auch fast alle seit Anfang Juni sowieso in Urlaub. :beach:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!