Boot Black Shop

  • Verwendet hat er


    Ich bitte zu bedenken, dass es die ersten Trainingsergebnisse mit der Artist Palette und Wasser sind.
    Er wird über's Wochenende seine Methode garantiert noch verfeinern und seine Ergebnisse steigern.

    Die Schuhe sind übrigens von CARMINA, Inca.

  • Mixed shoe creams to bring your shoes to life



    Ich hoffe, daß folgende Frage nicht allzu idiotisch klingt: Mische ich die Farben vor dem Auftragen in einer separaten Schale, bis ich den gewünschten Farbton erreicht habe, oder fange ich mit der dunklen an und helle dann auf?

  • Wenn man an die uralten Zeiten denkt, dann ist die Frage durchaus berechtigt.
    Heute, zumal bei den gezeigten Scotchgrain-Schuhen, ist die Antwort dagegen viel diffiziler so schön das Foto sich auch ansieht.

    So viel vorab:
    Die Schuhcremes zu mischen braucht man nicht, da es wahrlich mehr als genug Farben gibt! Eigentlich schon zu viele.


    Zum grundsätzlichen Procedere ein paar Fragen:
    1. Sind die Schuhe neu und wurden noch nie - mit was auch immer - eingerieben?
    2. Handelt es sich um Anilin-, Semianilin oder stark farbkorrigiertes Leder?
    Erläuterung: Anilin = ohne/mit sehr geringer Farbkorrektur nach dem Färben in der Trommel, Semianilin = leichte Farbkorrektur unter dem Farbkarussell,
    stark farbkorrigiertes Leder = deckgefärbtes Leder
    3. Welchen Effekt, welcher Farbton oder -nuance soll erreicht werden?
    4. WENN es Scotchgrain- oder Pingrainleder ist DANN die Frage 3 angepasst:
    Wie sollen die Riefen/die Prägung/die Züge und wie die Felder (Kuppen) später aussehen?


    Anmerkung zu dem gezeigten Foto:
    Die Artist Palette No 1 in NEUTRAL wurde ganz zum Schluss aufgetragen, um mehr Glanz zu erzeugen.
    Mit den beiden Shoe Creams, ich behaupte jetzt einmal: Light Brown und Coffee, wurde die Wirkung der Prägung betont;
    vermutlich hat der Schuhpfleger zuerst die Light Brown aufgetragen und damit die Züge gefüllt + gefärbt,
    später dann mit Coffee die Schuhspitze etwas intensiver und den Rest leicht abgetönt.


    WICHTIG:
    OHNE dass ich dies jetzt als zwingend voraussetze:
    Wenn die Schuhe oder das Leder mit einem Moisturizer der Marke Boot Black 1919 als allererstes eingerieben wurden,
    dann kann man die Schuhcremefarbe, ebenfalls bezogen auf BB ausdrücklich ausgenommen die COLLECTIONS CREAM!
    später ziemlich vollständig entfernen und den farblichen Urzustand wieder herstellen, zumindest annähernd für das Auge.
    Also keine Bange!


    KONKRET bezogen auf ein paar Schuhe ist der Schuhcremeauftrage sehr individuell und hängt vom jeweils zu erzeugenden Effekt ab!
    Falls ein solches "Problem" vorliegt, dann kann der Schuhpfleger auf eigene Faust experimentieren - die meisten scheuen sich davor -
    oder
    ein, zwei Fotos hier einstellen, damit ich konkrete Tipps geben kann.


    Nachfolgendes Foto zeigt eine BB Shoe Cream in Navy auf trockenem Leder, das mind. 4 Jahre lang keine Pflege erfuhr= alter Musterschuh


  • Falls jemand Fragen zu Saphir MDO-Produkten und Farbeffekten hat, dann kann ich diese selbstverständlich auch beantworten
    aber mit 2 Einschränkungen: Erstens nur meinen Kunden und zweitens nur per vertraulicher E-Mail. Nulla res sine causa!


    Fotos folgen - muss sie zuerst suchen.


  • Die ersten Schritte eines Kunden mit der Artist Palette No 1 hin zum High Shine wie er in den BB Videos gezeigt wird;
    ich erklärte ihm wie er es leicht hin bekommt:


    Hier nun sein Ergebnis


    Sein Kommentar:

    I was able to get a gloss over the entire upper and a mirror shine on the heel haha best shoe polish in the world!

    Sein nächster Halt: High-Shine Serie

  • Hier nun sein Ergebnis


    Sein Kommentar:

    I was able to get a gloss over the entire upper and a mirror shine on the heel haha best shoe polish in the world!

    Sein nächster Halt: High-Shine Serie

    Könntest du die übermittelte Anleitung auch hier noch einmal posten? So ganz zufrieden bin ich mit meinen Ergebnissen noch nicht - ich erreiche den Spiegelglanz nicht einmal annähernd. Danke im Voraus!

  • Die Rückwärtsübersetzung meiner Anleitung in Englisch:

    Cremen Sie den Schuh 2 mal mit dünnen Schichten ein, polieren Sie ihn: zuerst mit einer Rosshaar- und später mit einer Ziegenhaarbürste.

    Nach der 3. Schicht können Sie das Polish Water verwenden, aber NICHT pur, sondern 1 Teil PW + 6/8 Teile Wasser mischen = so können Sie "Wassertropfen" auf das Leder setzen und es auf Hochglanz polieren.

    Du benötigst zusätzliche Schichten der Artist Palette CREAM - das bedeutet, dass die Wachsmischung weicher ist als das Wachs einer Schuhcreme.
    Das bedeutet, dass Sie mit dem weichen Wachs der Artist Palette vorsichtig sein sollten.

    Je mehr Schichten Sie auftragen, desto höher darf die Konzentration des Polierwassers sein, am Anfang wie gesagt eine niedrige Konzentration:

    Geben Sie später 1 oder 2 Tropfen PW zusätzlich in das Wasser.


    Ich hoffe, es hilft - wenn nicht, schicken Sie mir bitte eine Nachricht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!