Posts by Biondo

    Kurze Frage:

    Pflege eines Gürtels aus Straußenleder - Delicate oder auf Nummer sicher gehen und die Rich Moisture?

    Haptisch macht dieser.nach zwei Jahren des Gebrauchs und präventiver Erstpflege (weiland mit dem Renovateur Nappa) noch einen annehmbaren Eindruck.

    Dir einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches 2024, Urban!

    urban,

    als nette Addition zu unseren Bestellungen in den letzten 2 1/2 Jahren gab es stets diese "Care cloths" - banale, rein technische Frage: Cui bono? Wozu diese Tücher?! Sie fusseln und fransen extrem aus (auch nach eingänglicher Wäsche), sind für den filigranen Cremeauftrag zu dick und wenig handlich...

    Wie sind diese Cloths optimal zu nutzen bzw. wie nutzt du sie? Danke im Voraus für deine Antwort!

    Kürzlich wurde ein Patinateur (@sartorpolishing) im Boot-Black-Instagram-Feed von Columbus gezeigt, der einen schwarz-grau-gefärbten Chelsea mit der ShoeCream in Gold aufgewertet hat. Auf diese Idee wäre ich niemals gekommen. Das Ergebnis war schlicht und einfach fantastisch!

    Bei der nächsten Bestellung ist diese Cream dabei. Wie wird sie für gewöhnlich von der Kundschaft angenommen, Urban?

    Dir und allen Conforisti ein schönes Osterfest!

    Ja, stimmt, ich bestelle diese Woche in Japan und spiele verschiedene Sortimentserweiterungen durch, u.a. um den Schimmelentferner, aber nicht nur um den.

    Ich hoffe nur, dass du nach der Wintereinlagerung keinen Befall verzeichnen musst.

    Das Problem Schimmelbefall nach Wintereinlagerung hat sich mit bislang nicht gestellt, weil ich vor dem Changieren der Rotationen immer grundreinige.

    Dennoch bin ich bei BB/Columbus grundsätzlich neugierig. Denkbar wäre ja zB auch eine Anwendung der Cure beim Shell-Cordovan-Blooming. Ich für meinen Teil bin jedenfalls gespannt auf das, was uU demnächst neu im BBS gelistet wird.

    Liegt vermutlich daran, dass potentielle Kunden mit den Artikeln der Serie Boot Black bzw. den Columbus-Produkten bereits gut aufgestellt sind.

    Bis auf die BRIDLE und die grüne All-In-One-MOIST deckt BB19 doch alles zufriedenstellend ab.

    Ich verwende die MOIST übrigens mittlerweile zur Pflege des Futterleders von Schuhen nach vorheriger gründlicher Reinigung und bin hellauf begeistert!

    Das Anwendungsvideo von JIU Farbspray und -Marker für Rauleder + Nubuk demonstriert an Sneakern = Sneaker Recolouring

    Also grundsätzlich finde ich diesen Farbmarker schon interessant, kenne allerdings auch den Farbauffrischeffekt der Suede Rich Moisture... Solltest du über einen Import nachdenken, so wäre ich bei den Farben mittelbraun, dunkelbraun, neutral und schwarz vorbestellen dabei. :thumbup:

    Boot Black 1919 auf der PITTI

    Neue Produkte habe ich bis jetzt noch nicht entdeckt, die großen Farbflaschen auf dem unteren Regal vielleicht ausgenommen:
    Dabei handelt es sich um Lederfarben für Schuhmacher und Hersteller, die Crustleder verwenden und die Schuhe nach Kundenwunsch färben.

    Es gibt im Boot Black Shop weit mehr Produkte zu sehen als auf dem Messestand in Florenz wie die Columbus- und La Lumière Serien.

    Man erkennt aber durchaus deinen Einfluss, Urban. Boot Black statt Columbus Milano, "Made in Japan", 1919 - das wurde in einem Think Tank in Saarlouis erdacht. ;)

    Um diese Firma und ihre Herstellung kursierten für einen bestimmten Zeitraum unschön lancierte Gerüchte vermeintlicher Insider, die sich nicht bestätigt haben.

    Als ich 2019 in Budapest zugegen war und beiden Vass-Läden einen Besuch habe abstatten können, machten die Exponate einen *soliden* Eindruck.

    Die recht reduzierte und nahezu monotone Formensprache der auf den traditionellen Leisten gefertigten Vass-Schuhe (3636/1010) ist Geschmacksache, die Interpretationen zeitgenössischer bzw. internationaler Formen (U/K) gelingt selten. Auch finde ich, dass diese Liaison mit "Ascot Shoes" den Magyaren eher zum Nachteil gereicht hat.

    Wer auf der Suche nach schnörkellosem klassischen Schuhwerk für den Einstieg ist, dem sei von Vass nicht abgeraten.

    Die Frage ist natürlich, mit welcher Neuerung der "Boot Black"-Serie Columbus die interessierte Öffentlichkeit hätte überraschen können. An sich ist die Serie bis auf eine fehlende Variation des Odor-Mists der Lumière für den Herren doch vollumfänglich aufgestellt.

    Schade, dass niemand auf die Idee kommt, die in vielen Belangen gleichwertige Serie LL in Firenze ebenfalls angemessen zu repräsentieren bzw. anzuschieben...

    Gibt es eigentlich so etwas wie einen BBS-Newsletter?

    Ich hätte tatsächlich beinahe deinen BootBlackFriday verpasst, wenn mich nicht zufällig der Instagram-Algorithmus darauf hingewiesen hätte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!