Posts by admin

    COLUMBUS products:
    Reinigung und Pflege von Lederjacken - cleaning and care of leather jackets, part 1.

    part 2 using a leather soap

    You can use the Boot Black 1919 Shampoo All Materials instead of the Crystal and
    Shoe Cream in Black (or colour you need) especially for the area along the zip.

    The first step after the cleaning should be the RICH MOISTURE because
    it reactivates slightly the original colour of the leather jackets - that's the reason
    why it may be necessary to spread it out in a second time after one day or so
    to give it the time to work.

    [Ich habe die Softwarefehler bei den Umlauten korrigiert]

    Tja, das Ballspiel kenne ich nur all zu gut... die Bilderflut in Social Media ebenfalls.
    Es wird dazu führen, dass die Firmen mit dem höchsten Werbeetat und den gerissendsten Influencern/Supportern am häufigsten wahrgenommen werden:
    Eine mittlere Qualität wäre schon hoch gegriffen, denn ein Großteil der Einnahmen fließt in die Werbung statt in die Produktion.
    Ich könnte für diese Geldmaschine jetzt Bespiele aufführen, lasse es aber lieber. Es reicht ja schon aus wenn gebildete Erzähler sie fortlaufend zitieren:
    Des Königs neue Kleider, oder so in etwa.

    Forenwissen? Experten? Connaisseurs - Aficionados?
    Die verlieren nach einer gewissen Zeit die Lust - warum sollten sie auch ihre Zeit dafür opfern? Immer wieder dieselben Fragen - ein Turnus, ein Drehrad...
    Geld verdient doch nur der Forenbetreiber, und gar nicht mal so wenig...
    Ich kenne so in etwa die Preise für Bannerwerbung und welche Percentage für PREMIUM- Foren verlangt wird,
    macht selbst keinen Finger krumm es sei denn zum Aufhalten... aber solange es tratschende Männer gibt, die sich für Experten halten und der Laden läuft - warum nicht? :loud laugher:
    Wer das Gebrabbel ernst nehmen will - den Wollenden geschieht kein Unrecht! :loud laugher:
    Sie müssen bloß den Krempel einkaufen und der Shop-Besitzer pünktlich überweisen.

    Es ist halt so - die Jüngeren, die mit dem Internet groß geworden sind, glauben halt daran.
    Und nicht nur das, sie halten das Gebotene für die reale Welt.
    Sie kennen halt nichts anderes.
    Sie haben keine Zeit (kein Interesse) wirklich gute "Klamotten" und Schuhe und ... kennen zu lernen und auszuprobieren - "THE BRANDS" müssen reichen!
    Warum über den Tellerrand schauen, warum mit Klamotten, die keiner kennt, die aber Geld gekostet haben, rumlaufen?

    Und die Innenstadtlandschaft wird immer ... Sneaker, Marken-Jeans, Marken-Juppen, sockless, das übliche deutsche Grauen!
    In METZ sieht das schon ganz anders aus - die Französinnen!
    Aber was will Mann erwarten wenn die Kohle nicht für Burberry, Grenfell + Mackintosh reicht sondern bloß für Ebay-, YOOX- und Outletshopping reicht plus einer Dose Wachs
    und MANN sich dennoch als Gentleman vorkommen mag?

    Nun - Instagram finde ich fürchterlich langweilig, abgesehen von bestimmten Hashtags, und die Influencer mit ihren zig Groupies zeigen mir eindeutig auf wohin die Reise geht.
    Bilder (-bücher) gucken - wie anno dazumal im zarten Vorschulalter = der Unterschied zwischen Boomern und der Generation DIGIBILD
    :drinks:

    Mich würde einmal interessieren wie zufrieden die Schuhbesteller bisher mit ihren Schuhen von Schuhmachern sind, worin sie die Hauptunterschiede zu/zwischen anderen Schuhmachern erst recht zu den bekannten Shoe Brands sehen und
    welches Entwicklungspotenzial bei Schuhdesign/-modellen, Leder, Ausführungen usw.
    sowie beim Kundenservice wie Anpassungen der Fußmaße, Individualisierungen und dergleichen mehr noch vorhanden ist.

    Mich würde einmal interessieren wie zufrieden die Schuhbesteller bisher mit ihren Schuhen von Schuhmachern sind, worin sie die Hauptunterschiede zu/zwischen anderen Schuhmachern erst recht zu den bekannten Shoe Brands sehen und
    welches Entwicklungspotenzial bei Schuhdesign/-modellen, Leder, Ausführungen usw.
    sowie beim Kundenservice wie Anpassungen der Fußmaße, Individualisierungen und dergleichen mehr noch vorhanden ist.

    Und schon wieder gesperrt - ich habe einfach keine Lust rund um die Uhr irgendwelchem Spam hinterher zu hecheln und
    Neuanmeldungen zu löschen.

    Schicken Sie mir bitte eine E-Mail und ich werde Ihnen ein Konto freischalten - vielen Dank für Ihr Verständnis!

    urban@bestofbest-mode.com

    Nun kann jeder Besucher auch alle Fotos in voller Größe sehen.
    Schauen wir mal was sich dann auf diese Art + Weise in den nächsten 2 Monaten tut, ob sich denn etwas tut. :sorry:

    Aus aktuellen Anlässen heraus seh ich mich dazu genötigt folgendes zu schreiben:

    • Ich bekam noch bekomme ich eine Vergütung auf irgendeine Art und Weise von De Fumo bzw. werde ich ein enstprechendes Angebot rundum ablehnen, denn ich lasse mir meine Ehre von niemanden nehmen noch bin ich käuflich.
    • Aufgrund meiner kritischen Beiträge und meines Telefonates mit Andrea Ripani, der übrigens gestern Geburtstag hatte,
      bekam ich unangenehme/-angemessene Nachrichten De Fumo betreffend, die Luca Alessandrini später wohl per Email relativieren wollte, auf die ich aber bis dato noch nicht reagiert habe.
    • Ich lasse mir weder hier noch sonstwo den Mund verbieten resp. werde ich mich in meiner Meinung beeinflussen lassen.
    • Ich behalte mir allerdings vor diesen Thread im Wdhfall sofort komplett zu löschen so wie ich es mit einem von/über
      einen sehr bekannten Schuhmacher ebenfalls gemacht hatte als der mir urplötzlich (zu) dumm kam und mich bedrohte.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!