Macht dir Schuhpflege Spaß oder ist es eher ein lästiges Übel? Brauchst Du Tipps?

  • Nein, ich hege keinerlei Hintergedanken, sondern es geht mir darum vielleicht diesen oder jenen Tipp geben zu können,
    um jemandem die Schuhpflege leichter zu machen - so ähnlich wie beim Hemdenbügeln - falls jemand sich damit schwer tut.

    Marken, Brands und Hersteller spielen dabei eigentlich keine Rolle wobei es da schon Unterschiede gibt und damit unterschiedliche Wege, um das Ziel zu erreichen:
    Gepflegte Schuhe!

  • Wenn ich ehrlich bin.....nein.
    Aber seit Homeoffice und meinem neuen Job in einem Bikeshop trage ich meine "schönen" Schuhe auch kaum noch.

  • Da bist Du wahrscheinlich nicht der Einzige, für den die Instandhaltung seiner Schuhe eher Arbeit als Genuss ist.
    Eigentlich sollte man vermuten, zumindest bei Schuhbegeisterten, dass sie jetzt mehr als genug Zeit dafür haben etwas herum zu experimentieren mit Cremes, Wachsen und Farben,
    aber das ist nicht so ganz der Fall.
    Auch deswegen propagiere ich schon seit längerem die einfache & effektive Pflege statt "stundenlangem" Hochglanzpolieren, was wohl die aller wenigsten machen.
    Es kommt sogar mehr als einmal vor, dass ich meine Schuhe mit einer Schuhbürste "aufpoliere"... und allein das sagt schon genug.
    Auf irgendeine Art sind die Leute müde. :wink:

  • Ja, sehr viel Spaß. Mir ist in den letzten zwei Jahren allerdings die Freude an allzu exzessiver Hochglanzpolitur abhanden gekommen. WaGlaPolnfindet nur noch selten statt. Vielleicht widme ich mich demnächst einmal der Artist Palette auf Shell Cordovan - die Japaner zeigen hier ja beeindruckende Arbeiten, die zur Nachahmung motivieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!