• Gibt es irgendwelche Neuigkeiten, oder sind die Handgelenke durch die Hitze in Bella Italia total ausgetrocknet?
    Hat vielleicht jemand in Montegranaro ein Einbahnstraßenschild geklaut und hier aufgestellt?

  • Hat schon lange niemand mehr Dolce Vita in Bella Italia gemacht, oder?
    Ich würde gerne runter fahren, mehrere Paar Schuhe müssen neu besohlt werden und neue bräuchte ich auch noch unbedingt(!),
    kann aber aus zeitlichen Gründen derzeit nicht...:sad:

  • Kommt bei uns erst wieder nächstes Jahr dran. Dann fahren wir ein paar Tage länger und werden den einen oder anderen Tip von Dir nutzen. Realistisch werden es wohl nur 1-2 davon, mehr schafft man bei der Hitze (leider) nicht.

    Heute waren wir im Outlet in Neumünster, dort gibt es Fred Perry und die Besonderheit ist: Dort gibt es keine speziell für (deren) Outlet hergestellte Ware - sondern es kommt alles aus dem Full Price Store. Dort habe ich eine dunkelblaue Harrington mitgenommen. Ist zwar englisch und nicht italienisch aber auf Augenhöhe...

  • Genug Urlaubstage hätte ich im November eigentlich noch für eine Reise.
    Fliegen mag ich zurzeit aber nicht und mit dem Auto ist mir das die paar Tage zu weit.
    Mit Schuhen bin ich zurzeit mehr als eingedeckt. Habe 1x bei Doriano und 2 x bei Andrea nachbestellt auf Basis meiner Erwerbungen aus 2019.
    Ich würde aber gerne ein bisschen Strick einkaufen und mir vielleicht auch mal einen Anzug schneidern lassen. Naja, läuft ja nicht weg, irgendwann wird ja die Pandemie im Griff sein.

  • By the way: Passt vielleicht nur am Rande hier in den Thread. Ich will mir für den Winter einen neuen Mantel zulegen.
    Hab dafür mal auf Ebay Italien gestöbert in dem Shop, den Urban hier mal im Forum empfohlen hat.
    Bisher bin ich aber nicht fündig geworden bzw. finde es teilweise nicht durchsichtig, aus welchen Materialien die Mäntel gemacht sind.

    Hat jemand Erfahrung mit Suitsupply hier? Hab in einem anderen Thread davon gelesen, ist aber meine ich schon eine Weile her.
    Wenn das eurer Meinung was taugt, würde ich nämlich mal der Filiale in Frankfurt einen Besuch abstatten.

  • Welchen Mantel möchtest Du dir gerne zulegen, einen Cashmeremantel, einen aus Wolle oder einen mit Unterziehweste, um nur ein paar Merkmale anzuschneiden?
    Ich würde zuerst einmal die verschiedenen Hersteller abklappern, um den Wunsch konkreter werden zu lassen, sowohl in Italien wie auch in England.

  • Tja, da bin ich mir noch nicht sicher. Ich tendiere momentan zu Cashemere, Wolle ist aber noch nicht ausgeschlossen. Wichtig ist mir ein taillierter Schnitt, und ich hätte gern einen Zweireiher. Dafür muss ich aber mal was anprobieren. Das fällt mir aus der Ferne total schwer zu beurteilen.
    Hier in Koblenz gibt es nichts Gescheites, habe das Gefühl hier werden gar keine Mäntel verkauft- ist echt zum Heulen.

  • Bei Suit Supply muss man in Kauf nehmen, dass sie in China herstellen. Da machen die auch kein Geheimnis draus, wenn es einen selbst nicht stört wäre das eine Option. In Italien habe ich nur einen Kontakt bei dem Du Dir auf Maß Cashemerepullover fertigen lassen kannst. Preis liegt so um die 180,00 € (mein letzter Stand, müsste aber mal genau erfragt werden). Für Mäntel finde ich die Briten und Italiener nach wie vor hervorragend. Soll es ein Mantel im klassischen Sinne sein oder z.B. ein Duffle Coat?

  • Bei Suit Supply muss man in Kauf nehmen, dass sie in China herstellen. Da machen die auch kein Geheimnis draus, wenn es einen selbst nicht stört wäre das eine Option. In Italien habe ich nur einen Kontakt bei dem Du Dir auf Maß Cashemerepullover fertigen lassen kannst. Preis liegt so um die 180,00 € (mein letzter Stand, müsste aber mal genau erfragt werden). Für Mäntel finde ich die Briten und Italiener nach wie vor hervorragend. Soll es ein Mantel im klassischen Sinne sein oder z.B. ein Duffle Coat?

    Die Pullis würden mich interessieren.

    Ich würde es da mal bei den großen Häusern wie Breuninger oder P&C probieren, die sollten zumindest eine Auswahl davon haben und du bekommst einen Eindruck wie und ob es überhaupt passt. Zweireiher sehen auf Bildern immer schick aus, aber im echten Lebel je nach Größe und Gewicht doch etwas altbacken. Ansonsten gibt es da natürlich die etwas teureren Läden wie Braun oder Jondral, kommt halt aufs Budget an, Schneiders ist bei sowas auch immer ein sicherer Tipp. Bei den Stoffen würde ich mich nicht auf ein Material versteißen, sondern eher nach Passforum und Farbe gehen.

  • Danke für eure Tipps.
    Ich werde wohl noch ein bisschen suchen müssen. Einen Duffle Coat möchte ich nicht, das ist mir zu grobschlächtig. Es darf schon etwas eleganter sein. Der Mantel muss auch nicht super warm sein. Erstens friere ich nicht schnell, zweitens kann man sich ja auch und gerade darunter gut anziehen, drittens ist hier in Mitteleuropa nicht Ostsibirien und viertens habe ich für Temperaturen von -20 °C genügend andere Kleidungsstücke im Schrank.
    Ich werde mal die Links aus dem anderen Thread, den Urban hier geteilt durchgucken, glaube aber nicht was in UK zu finden für mich. Wird wohl eher auf was italienisches hinauslaufen.
    Ansonsten fahre ich vielleicht echt mal nach Frankfurt und lasse mich inspirieren. Bei P+C glaube ich, nichts zu finden. Zumindest der hier in Koblenz hat eine katastrophale Auswahl. Außerdem hat sich die Einkaufsatmosphäre dort die letzten Jahre steil Richtung Primark entwickelt.

  • Tja, leider hat Crombie, UK, die Pforten geschlossen, zumindest vorübergehend, aber ihre Mäntel darf man getrost als Klassiker betrachten.

    In Italien gibt es Fay, Moorer und andere, die Mäntel mit Daunenunterziehwesten kombinieren; das dürfte aber für Dich weniger infrage kommen.

    Also würde ich mir Zegna, Kiton sowie Lardini, Lubiam, Tagliatore, The Gigi, Lanificcio Colombo und ähnliche anschauen, alleine schon, um auf eine Idee zu bekommen,
    was Dir am besten gefallen könnte, womit Du dich am ehesten anfreunden könntest, kürzer oder länger, sportlich-elegant oder eher Kaschmir klassisch edel.

  • Ehrlich gesagt finde ich es sehr ärgerlich, in modernen Zeiten halte ich es aber für total normal,
    dass Mann/Frau sich hier Informationen besorgen - dagegen absolut keinerlei Einwände - jedoch etwas Dank in Form von einem kleinen Bericht
    würde wahrscheinlich von guten Manieren zeugen und ein Scherflein zu einer noch umfassenderen Information für alle anderen Leser und Besucher beitragen, oder?

    Danke dafür, dass Du diese Notiz gelesen hast! :thanks:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!