Boot Black Shop

  • 3 weitere Sets sind soeben online gegangen


    STARTER SET Set Shell Cordovan + Leather Lotion (black)
    32.- €
    .
    .
    .

    STARTER SET Delicate Cream + Leather Lotion MILD
    30.- €
    .
    .
    .

    STARTER SET Collections Cream + Leather Lotion (black)
    42.- €

  • Ich war damals wohl schneller, aber immer noch zu langsam gemessen an meinem Ziel

    Den Ton höre ich mir zur Vorsicht gar nicht mehr an, ich habe halt frei formuliert ohne mir zuvor Gedanken darüber zu machen
    was ich denn eigentlich mitteilen wollte. Das war halt nicht so das Wahre!
    Nun sorgt das Video für allgemeine Erheiterung ob meiner schlechten Englischkenntnisse.:loud laugher:

  • Der Weg über die Entscheidungspfade und die Produkte hilft (mir) ungemein. So kann ich nämlich auch sehen, was mir noch fehlt, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Sei es in der Pflege, im Färben oder Reparieren von kleinen Schäden.
    Das Prädikat "State of the Art" ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits spiegelt es wider, was du für das Beste vom Besten hältst, es stuft alles andere aber auch ziemlich herab obwohl es immer noch erstklassige Ware ist, denn sonst würdest du sie nicht guten Gewissens anbieten.

  • Vielen Dank für Deine Meinung!

    Alles andere ist immerhin noch High-End - da kann sich wohl kaum einer drüber beklagen.

    Und solange ich keine Premium Prdukte anbiete, die Internet-Standard-Qualitätsbezeichnung für jedweden Krempel
    kann ich selbst damit ganz gut leben und gutgelaunt jeden Morgen in den Spiegel schauen. :smile:

    State-of-the-art sind ja schließlich gerade mal 6 Produkte von all den vielen, die ich im Lager stehen habe;
    wobei ich ehrlich gesagt gar nicht weiß wie viele Artikel ich insgesamt führe.
    Wobei ich mir vorstellen könnte,dass nicht nur ich sie dafür halte, aber ich bin andererseits auch gerne bereit diesem oder jenem Artikel
    dieses Prädikat wieder abzuerkennen wenn mir jemand etwas besseres nennt und auch den Nachweis dafür antritt.
    State-of-the-art sind halt die absolut herausragenden Produkte der Kollektion Boot Black 1919.

    Ich bin jetzt fast fertig mit den Shopeinstellungen... aber der Teufel steckt immer im Detail!
    Während die Schuhpflege relativ umfangreich ausfiel habe ich Politur und Patina auf die dafür wesentlichen Produkte beschränkt.

  • Mich würde schon interessieren ob überhaupt und, falls ja, wie hilfreich zum Beispiel das konzentrierte Angebot von Schuh-PFLEGE ist.
    Meine Fragen dazu:

    • Ist die Illustration von der Darstellung her so übersichtlich und einfach erklärend genug oder fehlt etwas?
    • Neben den in der Grafik zu sehenden Bürsten habe ich auch die alternativen auf die Seite gepackt:
      Ist das so noch übersichtlich genug oder irritiert das?
      Dito bei den Schuhcremes und Polierbürsten.
    • Ist es leicht und auf den ersten Blick zu sehen oder zu verstehen, dass es neben den Einzelprodukten wie
      Two Face Plus Lotion und Shoe Cream auch die beiden zusammen als Set gibt?
      Dito bei den Bürsten?
    • Zeigen die Fotos deutlich genug die Unterschiede zwischen den verschiedenen Polierbürsten auf,
      und dass die Ziegenhaarbürste eine Feinpolierbürste ist?
    • Ist der Überblick so, mit der Grafik PFLEGE als Sonderkategorie, leichter zu wahren bzw. zu verstehen
      als in der normalen Shopeinteilung Lotion, Schuhcremes, Schuhwachs usw.?
    • Anmerkungen der Leser?

    Den Begriff High-End Shoe care hat sich auch schon ein Account in Instagram zugelegt.
    Zu State-of-the-Art habe ich ja schon etwas geschrieben - wobei mir persönlich aufgefallen ist,
    dass die Anzahl der Boot Black-Händler in den USA kontinuierlich ansteigt und "meine Preise" oft 1:1 in $ übersetzt werden,
    oft allerdings verlangen die Amerikaner auch bedeutend mehr Geld.
    THE BRUSH costs w/o sales tax $195

  • Trotzdem - 99,90 % aller Kunden vergessen es leider . :wink:

    Das Kuriose dabei ist, dass die Premium Brands z.B. in Amazonien, sehr viele super Bewertungen aufweisen können,
    etwas seltsam ist das schon.
    Das wird nur noch getoppt von den Ergebnissen der Schuhpflegetests 2019,
    von no-name Experten im Auftrag der Krämer extra geschrieben für zahlungswillige Kunden
    da kann Mann nur noch staunen über die Brands, auf den allerersten Plätzen - kenn' mich halt nicht aus damit. :fool2:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!