• Testen Sie Ihr Schuhwissen

    Ein paar Fragen, die sich so gut wie ausschließlich auf die Fußgesundheit und den Tragekomfort von Schuhen beziehen,
    die dafür angewandte Schuhtechnik ist von sekundärer Bedeutung.


    Was Versteht man genau unter dem Begriff "von Hand gemacht" ?

    Werden auch geklebte Schuhe von Hand gemacht oder angefertigt?

    Welche händisch ausgeführten Macharten kennen Sie?

    Welche dieser grundsätzlich von Hand ausgeführten Macharten können auch mit einer Maschine ausgeführt werden?

    Wie und wo kann man den Unterschied erkennen?

    Wie macht sich die Machart beim Kauf und wie beim Tragen der Schuhe bemerkbar?

    Was verstehen Sie unter dem Begriff der Spitzensprengung?

    Welche Bedeutung hat sie?

    Was ist die Fersensprengung?

    Besteht ein Zusammenhang zwischen Spitzen- und Fersensprengung, und wenn ja, welcher?

    Was kann passieren wenn die Spitzensprengung
    a) zu gering
    b) zu groß ist?

    Wenn ein Schuh schlappt – was ist dann mit großer Wahrscheinlichkeit die Ursache dafür?

    Wann bilden sich im Vorderkappenbesatz Gehfalten?

    Was versteht man unter dem Begriff der Spitzenzugabe?

    Warum ist diese wichtig für die Funktion und Gesundheit der Zehen?

    Was passiert wenn jemand einen etwas breiteren Fuß hat und sich die Schuhe eine Nummer größer kauft als es seine Fußlänge eigentlich erfordert?

    Welche Folgen hat es wenn jemand einen schlanken Fuß hat und sich ein Paar Schuhe kauft, die, gemessen an der Fußlänge, zu kurz sind?

    Was ist falsch gelaufen wenn ein neuer Schuh die Ferse hinten oder seitlich am Knöchel die Haut blutig scheuert?

    Für welche Entfernungen sind klassische Schuhe geeignet und gedacht, ab welcher Entfernung auf befestigtem Boden benötigt man Wander- und wann Laufschuhe?

    Was könnte die Ursache dafür sein, dass der Fußrücken nach ein paar Stunden Gehen zu schmerzen beginnt?

    Wann und warum bekommt man in Schuhen trotz Trockenheit ringsum und ohne schnell gegangen zu sein nasse Füße?

    Sollte man auch das Innere der Schuhe pflegen, wie stellt man das an und warum eigentlich, oder kann man das getrost sein lassen?



    Die Antworten liefere ich nicht mit und bitte um Ihr Verständnis, denn dann hätte ich die Fragen ja gar nicht erst zu formulieren brauchen.

    Ihre ganz spontanen Antworten auf diese für versierte Schuh-Aficionados doch recht banalen Fragen?
    Oder fragen Sie zuvor einen Schuhexperten Ihres Vertrauens, auch professionelle Hilfestellung (Name?) ist zulässig.

    Die vorstehenden Fragen müsste daher erst recht jeder Schuhhersteller und Schuhhändler aus dem FF und mit sachlicher Begründung beantworten können,
    denn die Antworten sind das A und O einer kompetenten Kundenberatung vor Ort, also absolut elementares Basiswissen!


    Möchten Sie noch ein paar weitere Fragen - allgemein gehalten wie zuvor oder zu einem speziellem Thema?